Paraskavedekatriaphobie – Angst vor Freitag dem 13.

ParaskavedekatriaphobieWas sich anhört wie ein finnisches Wort ist die Angst vor Freitag dem 13. Paraskavedekatriaphobie ist abgeleitet von den griechischen Worten “Paraskave” (Freitag) und “Dekratia” (13).

Paraskavedekatriaphobie ist wo weit verbreitet, dass an diesem Tag die Krankschreibungen stark ansteigen. Das kommt mindestens einmal und maximal 3 mal im Jahr vor. Versicherer verzeichnen für diesen Tag unterdurchschnittlich viele Unfälle – kein Wunder, wenn viele zu Hause oder gar im Bett bleiben.

Der Aberglaube von der 13 als Unglückszahl ist so groß, dass es in vielen Restaurants keine Tischnummer 13 gibt, ein Flugzeugen oft keine Reihe 13 und einige Hotels sogar die 13. Etage nicht also solche bezeichnen.

Die Dreizehn ist die erste Zahl, die in jedem Fall im Fließtext ausgeschrieben wird. Die Ziffern 1-12 dürfen übrigens schon seit längerer Zeit ebenfalls ausgeschrieben werden.